Twitter Gplus RSS

Andor Kömives


< < E-Gallery

 

 

 

E-mail: Andor.Komives@personal.ro

1958 in Aiud, Rumänien (Siebenburgen) geborgen

 

seit 1993 Lektor an der Kunstuniversität in Klausenburg, Lehrstuhl fuer Malerei

Studium

1979-1983 studium der Malerei an der Kunstakademie in Klausenburg, Rumaenien
1998 Forschungsstipendium fuer die Faculdad de Bellas Artes, Univesidad Complutense, Madrid Spanien

Einzelausstellungen

1987 Galerie “Orizont” Bukarest ; Stadtmuseum Aiud, Rumänien
1993 Galerie ” Gijenrooi” Geldrop Niederlande
1999 “Eurovoegel” Installation und Performance, “Alte Galerie”, Klausenburg Rumänien musikalische Umrahmung : Jurg Solothurmann, Saxophon (Schweiz)
2001 “Auge des Herzen”, Kunstmuseum, Klausenburg, Rumänien
2003 “Auge des Herzen”, Galerie T Berlin, 
2003 “Zurueckbleiben Bitte” Praxisgalerie, Dr. Derk Siebers, Berlin  

Guppennausstellungen

1981, 1984, 1986, 1990, Kunstsalon Bukarest, Rumaenien
1982 – 2000 Kunstsalons In Hermannstadt und Klausenburg, Rumaenien
1986 “Paradies der Arbeiter”, Berlin, Dresden, Krakow und Wroclaw (Polen)
1986 – 1988 “Mobil Fotografia”, Oradea, Rumaenien
1987 “Kunst heut”, Budapest, Ungarn, “Kunst &Aktion”, Trondheim Bergen, Oslo, Norwegen
1987, 1988, 1989, 1991, 1992, 1993, 1995, 1999, 2000, “Impact Art Festival” Kyoto, Japan
1988 ” Biennale des Portraits” Tuzla, Bosnien – Herzegowina; Kunstbiennale, Bruque, Brasilien
1990 “Erwartung und Aufbruch”. Szombathely, Ungarn
1994 Ungarisches Kulturzentrum, Bukarest, Rumaenien
1994, 1996, 1998, 2000 “Die kleine graphische Form”, Budapest, Ungarn
1995 Kunststation Kleinsassen, Fulda
1996 – 1998 Biennale der graphischen Kunst Stockholm, Schweden
1996 – 1997 “Das Nationale Paradie”, Ungarisches Kulturzentrum Bukarest; “Das Sammlungsmuseum”, Klausenburg, Rumänien
1997, 1999, 2001 Internationales Festival der graphischen Kunst, Klausenburg, Rumänien
1997 “Unkonventionelle Drucktehniken”, Prag, Tschechien
1998 Galerie der Gegenwart, Dunaszerdahely, Ungarn
1999 Internetionale Biennale der Gegenwartsgraphik in Kuala Lumpur, Malaysien; “Free to Change, work in progress”; Gemeinschaftsprojekt mit Gisela Weimann, Deutsches Kulturzentrum, Klausenburg, Rumänien; “Absolut Secre”, Royal College of Art London, Grossbritanien
2000 “PaxDanubiana” Internationales Projekt, Hannover; Kunstler aus Klausenburg, Kunstmuseum in Iasi, Rumänien
2001 “Hand painted”, Budapest, Ungarn
2002 “Hand voll Kunst”, Kassel; “Fragmente des Anderen, Gemeinschaftprojekt mit Gisela Weimann, Rumänisches Kulturinstitut “Titu Maiorescu” Berlin, Biennale der graphischen Kunst Salgotarjan, Ungarn; 

Arbeiten In oeffentlichen und privaten Sammlungen

In Rumänien, Ungarn, Spanien, Deutschland, Frankreich, Israel, Niederlande, Schweden

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn